ONLINE-TERMINVERGABE

Neu: GI-Genius

Künstliche-Intelligenz-Systeme zur Polypendetektion helfen bei der Krebsvorsorge-Koloskopie, die Erkennung von Polypen zu optimieren. Sie erkennen in Echtzeit Polypen im Darm und kennzeichnen diese auf dem Koloskopie-Monitor durch ein grünes Kästchen. Dann können sie von der Ärztin/dem Arzt entfernt werden. Studien zeigen, dass die Polypenerkennungsrate gegenüber der Standard-Koloskopie deutlich verbessert werden kann*.

Wir sind die erste Praxis in Europa, die solch ein System einsetzt. Wir hatten die Möglichkeit, das System ausführlich auf seine Qualität hin zu testen und sind von dessen Fähigkeiten überzeugt.

Diese neue Technik, die im Oktober 2019 auf der UEGW (Unites European Gastroenterology Week) vorgestellt wurde, wird von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht vergütet. Daher bieten wir den Einsatz des Systems als IGE-Leistung an und berechnen nach GOÄ 5733 Analogziffer 46,63€.

Kleines Adenom im proximalen Colon. Der Polyp wird durch das KI-System in Echtzeit auf dem Monitor mit einem grünen Rahmen gekennzeichnet.

Sie können den Einsatz dieser Technologie auf Facebook in einem Video ansehen.

Patientenaufklärung: PDF

* Quelle: Hassan C, et al. Gut 2019;0:1–2. doi:10.1136

Hersteller: Medtronic

Impressum | Datenschutz | Selbsthilfegruppen